Referenzen und Projekte

Eigene Projekte

  • Kartierung der Art Castor fiber (Europäischer Biber) im Lkr. Rosenheim
    Auftraggeber: Landratsamt Rosenheim (noch laufend)

  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) mit Kartierung von Brutvögeln, Fledermäusen, Zauneidechsen und Haselmäusen zum Bebauungsplan „Freie Turnerschaft“ in der Stadt Rosenheim, O.bay.
    Auftraggeber: Finsterwalder Garten,- und Landschaftsarchitektur, Rosenheim (Fertigstellung 2017)

  • Kartierung der Haselmaus (Muscardinus avellanarius) in Kleinhöhenrain, Gemeinde Feldkirchen-Westerham, Lkr. Rosenheim, O.bay.
    Auftraggeber: Steil Landschaftsplanung, Berg (Fertigstellung 2017)

  • Relevanzprüfung zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) zur Aufstellung des Bebauungsplans "Josef-Aberger-Strasse" in Unterwössen, Lkr. Traunstein, O.bay.
    Auftraggeber: Wüstinger + Rickert, Architekten und Stadtplaner PartGmbB, Frasdorf (Fertigstellung 2016)

  • Relevanzprüfung zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) zur Aufstellung des Bebauungsplans "Am Wegmannbichl" in Unterwössen, Lkr. Traunstein, O.bay.
    Auftraggeber: Wüstinger + Rickert, Architekten und Stadtplaner PartGmbB, Frasdorf (Fertigstellung 2016)

  • Kartierung des Schwarzen Grubenlaufkäfers (Carabus variolosus nodulosus) und des Feuersalamanders (Salamandra salamandra) im Winterquartier am Rothbach und bei Hütt, Gutharting, Hachsenöst und Höring, Gemeinde Grabenstätt, Lkr. Traunstein, O.bay.
    Auftraggeber: Horstmann + Schreiber, Dipl. Ing. Landschaftsarchitekten, Freising (Fertigstellung  2016)

 

Mitarbeit

  • Brutvogelkartierung im Rahmen der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) „Freie Waldorfschule“ am Kaltenbach in Rosenheim
    in Zusammenarbeit mit Steil Landschaftsplanung, Berg (Fertigstellung 2016)

  • Umweltbildungsprojekt „Alpensalamander I+II“  
    in Zusammenarbeit mit der Paris Lodron Universität Salzburg (Fachbereich Ökologie & Evolution) und Sparkling Science (Fertigstellung 2014)